Taschengeldbörse

Die Taschengeldbörse ist ein Projekt der Arbeiterwohlfahrt Oberhausen, das in Kooperation mit dem Jugendparlament Oberhausen aufgebaut wurde.

Taschengeldbörsen werden als Servicebrücken zwischen Jugend und Alter verstanden. TABO leistet eine „einfache" Vermittlungstätigkeit, indem sie Jugendliche, die haushaltsbezogene Unterstützungsleistungen gegen ein kleines Taschengeld anbieten, und Haushalte älterer oder mobilitätseingeschränkter Menschen zusammenbringen. Darüber hinaus vermitteln sie aber auch Interaktionen zwischen Jung und Alt und leisten somit einen Beitrag zur intergenerativen Begegnung.

Sie haben Interesse an der Taschengeldbörse? Hier finden Sie die Homepage des Projektes: www.tabo.ruhr

Gerne können Sie sich auch persönlich an uns wenden. Während der Bürozeit (Mittwoch 17 bis 19 Uhr und Freitag 10 bis 12 Uhr) erreichen Sie uns unter der Telefonnummer 0208 - 941 96 78 28 oder im Bürgerzentrum Alte Heid (Alte Heid 13, Büro 5, Ebene 1).

 

Ihre Ansprechpartner:

Fabian Reinert /
Jan Kobrus
Alte Heid 13
46047 Oberhausen

Tel.: 0208 - 9 41 96 78 25
Fax: 0208 - 9 41 96 78 29